Gelübdefest und Erntedankfest 2018
Gelübdefest  und Erntedankfest 2018

Ortsteil St. Johann

Der Ortsteil St. Johann liegt etwa 2,5 Kilometer nördlich von St. Thomas auf dem östlichen Kyllufer. Das Johannesgut gehörte früher zum Eigentum der Burg Seinsfeld. Die Wallfahrtskapelle wird in der Geschichte erstmals im Jahr 1380 erwähnt. Von weither wurde hierher gewallfahrtet, insbesondere bei der sogenannten Tanzkrankheit. Die Gläubigen von St. Thomas pilgern alljährlich am Johannestag, dem 24. Juni, in einer Fußwallfahrt durch den Wald bis zur Kapelle und feiern dort einen Gottesdienst.

 

Das ursprünglich Bauwerk existiert heute nicht mehr. Der heutige Kapellenbau wurde im Jahr 1953 erichtet und befindet sich in Privatbesitz.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016-2018 | ORTSGEMEINDE ST. THOMAS