Startseite - Aus dem Dorfgeschehen -

Zufahrt zum Friedhof wurde asphaltiert

 

ST. THOMAS | 23.07.2018 |  Am heutigen Montag wurde die Zufahrt zum Friedhof teilweise neu asphaltiert. Im Übergangsbereich zur Kreisstraße nach Bruderholz war bisher nur ein provisorischer Belag eingebaut. Die Ortsgemeinde konnte mit dem LBM und der Baufirma Kohl, die derzeit die Kreisstraße in Richtung Neidenbach ausbaut, die Arbeiten für die Arbeiten am Friedhof treffen. Damit ist diese Baustelle abgearbeitet.  /rh

Bernhardsfest 2018

 

ST. THOMAS | 22.07.2018 |  Das diesjährige Bernhardsfest der Chorgemeindchaft St. Thomas findet am Wochenende 11. und 12. August 2018 im Klosterhof statt. Wie in jedem Jahr haben die Musikerinnen und Musiker und die Sängerinnen und Sänger der Chorgemeinschaft ein attraktives Programm zusammengestellt und freuen sich auf die Gäste aus nah und fern. /rh 

Programm Bernhardsfest 2018
2018_08_11_Bernhardsfest_Plakat.pdf
PDF-Dokument [207.6 KB]

20. Raderlebnistag "KYLLTAL AKTIV"

 

ST. THOMAS | 15.07.2018 |  Am Sonntag fand zum 20. Mal der Raderlebnistag "KYLLTAL AKTIV" statt. Bei herrlichem Sommerwetter waren tausende Fahrradfahrer und Inline-Skater auf den gesperrten Straßen im Kylltal unterwegs. Auch bei uns in St. Thomas machten viele der Gäste Station. Wir waren gut vorbereitet. Zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus dem ganzen Dorf stellten ihre Tatkraft zur Verfügung. So konnten die Gäste gut bedient werden und waren sehr zufrieden.

 

Ich danke allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz. Ihr habt toll geschafft. Den Kuchenspendern danke ich für die schmackhaften Kuchen, die im Bürgerhaus reißenden Absatz gefunden haben. Vielen Dank. /rh

Am Johannistag: Pilgergang zur Kapelle in St. Johann

 

ST. JOHANN | 24.06.2018 |  Die alte Wallfahrtskapelle in St. Johann war am Samstagabend Ziel einer Gruppe von Pilgern aus St. Thomas und Kyllburgweiler. Gemeinsam wurde von St. Thomas aus bis zur Kapelle gewandert. Dort hielt Pater Christopf eine Messe. Im Anschluss daran trafen sich die Pilger zum kleinen Imbiss und Umtrunk, der wie in jedem Jahr von der Familie Schon - Begon ausgerichtet wurde. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich

 

Das Johannesgut gehörte früher zum Eigentum der Burg Seinsfeld. Die Wallfahrtskapelle wird in der Geschichte erstmals im Jahr 1380 erwähnt. Von weither wurde hierher gewallfahrtet, insbesondere bei der sogenannten Tanzkrankheit. Die Gläubigen von St. Thomas pilgern alljährlich am Johannestag, dem 24. Juni, in einer Fußwallfahrt durch den Wald bis zur Kapelle und feiern dort einen Gottesdienst.

 

Das ursprünglich Bauwerk existiert heute nicht mehr. Der heutige Kapellenbau wurde im Jahr 1953 erichtet und befindet sich in Privatbesitz. /rh

Sommerfest des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr St. Thomas

 

ST. THOMAS | 15.06.2018 |  Die Männer von der Fuerwehr haben am Freitagabend das Zelt auf dem Schulhof gestellt. Das ist, wie in jedem Jahr, das eindeutige Zeichen dafür, dass hier bald gefeiert wird. Am kommenden Wochenende lädt der Förderverein zum diesjährigen Sommerfest ein. Hier das Programm. /rh

Programm Sommerfest Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr St. Thomas
Einwurfzettel Sommerfest 2018.pdf
PDF-Dokument [49.0 KB]

Freizeitfußballer kicken beim Sportfest in Seinsfeld

 

SEINSFELD - ST. THOMAS | 08.06.2018 |  Die Freizeitmannschaft aus St. Thomas hat am Freitagabend beim Sportfest in Seinsfeld mitgespielt. Die Spielgemeinschaft Seinsfeld-Kyllburgweiler-Steinborn feiert am Wochenende ihr 40-jähriges Bestehen mit einem großen Sportfest auf der Sportanlage in Seinsfeld. /rh

"Klustergäken" eröffneten Sportfest in Seinsfeld

 

SEINSFELD - ST. THOMAS | 08.06.2018 |  Vier Frauen unserer Karnevalsfreunde "Klustegräken" haben am Freitagabend das Sportfest in Seinsfeld eröffnet. Vor den Spielen der 17 Mannschaften beim Kleinfeldturnier aus Anlass des 40-jährigen Jubiläums des SKS tanzten sie zu rhytmischer Musik und ernteten den Applaus der Fußballer. Die Verbindung nach Seinsfeld haben die "Klusterfgäken", nachdem sie im Karneval beim Bunten Abend in Seinsfeld mitgemacht hatten. /rh

Fest Frohnleichnam:
In diesem Jahr wird in Badem gefeiert

 

BADEM - ST. THOMAS | 31.05.2018 |  Die Gläubigen aus St. Thomas haben heute an der Frohnleichnamsprozession in Badem teilgenommen. Der Kirchenchor hat das feierliche Hochamt gemeinsam mit den Sängerinnen und Sängern aus Badem mitgestaltet, das von Pater Christoph zelebriert wurde. Anschließend zog die Schar der Gläubigen durch die Straßen von Badem zu den beiden Altären, die sehr schön hergerichtet waren. Von St. Thomas haben sich zahlreiche Menschen beteiligt. Im kommenden Jahr findet die Frohnleichnamsprozession wieder in St. Thomas statt. Dann erwarten wir die Gläubigen aus Badem. /rh

Fest Frohnleichnam:
In diesem Jahr wird in Badem gefeiert

 

ST. THOMAS | 30.05.2018 |  Das Frohnleichnamsfest wird mit den Gläubigen aus St. Thomas und Badem im Wechsel in St. Thomas und in Badem gemeinsam gefeiert. 2018 findet die Prozession in Badem statt. Es wäre schön, wenn sich möglichst viele Bürgerinnen und Bürger aus St. Thomas daran beteiligen. Beginn ist um 10 Uhr in der Kirhce n Badem. /rh 

Die Bauarbeiten schreiten voran

 

ST. THOMAS | 30.05.2018 |  Die Bauarbeiten an K 82 von St. Thomas in Richtung Neidenbach schreiten voran. Heute wurde in der Ortslage mit den Teerarbeiten begonnen. Diese werden bis zu Beginn der nächsten Woche dauern. Mit einer Freigabe der Strecke ist etwa Mitte Juni zu rechnen.

"ZUKUNFTS-CHECK-DORF":
Wir liegen sehr gut im Zeitplan -
Jetzt startet auch die Bürgerbefragung

 

ST. THOMAS | 27.05.2018 |  Am heutigen Sonntag haben beide Arbeitskreise des "ZUKUNFTS-CHEKS-DORF" im Bügrerhaus getagt. Vielen Dank für das Engagement.

 

Lars Schmitz konnte mit den Mitgliedern des Arbeitskreises 2 die Erfassungsbögen für die Gebäude und Flächen bereits fertig präsentieren. Die Mitglieder haben jetzt im nächsten Schritt mit der Bearbeitung der einzelnen Themen begonnen. Lars teilt mit, wann das nächste Treffen stattfindet.

 

Auch der Arbeitskreis 1 unter Leitung von Yvonne Dichter hat die Erfassungsbögen fertig gestellt. Auch hier wurde mit der Abarbeitung der einzelnen Themenfelder begonnen. Außerdem wurde festgelegt, dass die im Verfahren vorgesehene Bürgerbefragung jetzt durchgeführt wird. Die Fragebögen wurden vervielfältig und werden bis zum Wochenende an die Haushalte im Dorf und in den Ortsteilen zugestellt. Vielen Dank an Lauro Erasmy und Jannik Diekmann, die für die Verteilung sorgen.

 

Die ausgefüllten Fragebögen bitte bis zum Sonntag, 17.06.2018 in den Briefkasten bei Yvonne Dichter oder bei Rudolf Höser einwerfen. Die Fragebögen enthalten keine persönlichen Daten. Ein Rückschluss auf die Person, die ihn ausgefüllt hat, ist deshalb nicht möglich. Wir danken allen Bürgerinnen und Bürgern für ihre Beteiligung.

Fragebogen Bürgerbefragung "ZUKUNFTS-CHECK-DORF"
ZCD-Vorlage_Fragebogen_Bürgerbefragung.p[...]
PDF-Dokument [41.6 KB]

Die Biotonne wurde geliefert - Bitte nutzen!

 

ST. THOMAS | 25.05.2018 |  Die Biotonne des Abfallunternehmens A.R.T. wurde in diesen Tagen angeliefert und steht am vereinbarten Platz neben den anderen Wertstoffbehältern im Kyllweg.

Der Ortsgemeinderat hatte mit seiner Zustimmung zur Aufstellung einer Bitte des Entsorgungsunternehmens A.R.T. und des Landrates des Eifelkreises Bitburg-Prüm entsprochen.

 

Durch die örtliche Nähe der Abgabestelle soll die Akzeptanz des Systems zur Beseitung von Bioabfällen bei den Bürgern erhöht werden. Die Alternative für die Bürger von St. Thomas ist die Abgabe der Bioabfälle an die Grüngut-Sammelstelle in Neidenbach. Bei einem grundsätzlichen Scheitern des Systems ist die verpflichtende Entsorgung über eine Biotonne in jedem Haushalt vorgesehen. Von daher ist es sinnvoll, wenn die Bürgerinnen und Bürger von St. Thomas das System durch ihre Beteiligung unterstützen. Bringen Sie also bitte ihre gefüllten Biotüten in den Abfallbehälter im Kyllweg.

So zeigt sich unser St. Thomas derzeit beim Spaziergang durch den Sonnberg. / rh 10.05.2018

Besprechung Arbeitskreis 1 "ZUKUNFTS- CHECK DORF"

 

ST. THOMAS | 28.04.2018 |  Am Sonntag, 29.04.2018 um 20 Uhr treffen sich die Mitglieder des Arbeitskreises 1 zu ihrer nächsten Besprechung im Bürgerhaus. Wie vereinbart bitte die ausgefüllten Bögen zu den Strukturdaten mitbringen. / rh

"Dampfspektakel 2018" - Dampfzüge fahren vier Tage lang durch St. Thomas

 

ST. THOMAS | 28.04.2018 |  Vom 28.04. bis 01.05.2018 fahren im Rahmen der Veranstaltung "DAMPFSPEKTAKEL" zahlreiche Dampflokzüge über die Eifelstrecke und damit durch St. Thomas. Hier der Fahrplan.. / rh

Vom 28.04. bis 01.05.2018 fahren im Rahmen der Veranstaltung "DAMPFSPEKTAKEL" zahlreiche Dampfloklüge über die Eifelstrecke und damit durch St. Thomas. Hier der Fahrplan.

Aktion "Saubere Landschaft"

 

ST. THOMAS | 14.04.2018 |  Am Samstag haben freiwillige Helferinnen und Helfer die Ortsgemeinde bei der jährlichen Aktion "Saubere Landschaft" unterstützt. Treffpunkt war um 9 Uhr am Bürgerhaus. Mit drei Traktoren und Anhängern starteten die Trupps in alle Himmelsrichtungen. So wurden an den Straßen und Waldwegen jede Menge Müll und Unrat aufgesammelt. Auch eine andere, notwendige Arbeit wurde an diesem Vormittag mit erledigt. Die Einläufe der Oberflächenentwässerung unserer Dorfstraßen wurden gesäubert und damit die reibungslose Funktion sichergestellt. Am Mittag wurde dann ein kleiner Imbiss eingenommen. Allen Helferinnen und Helfern einen herzlichen Dank für die Unterstützung. / rh 

Herzlichen Glückwunsch - Manfred Schwarz 80 Jahre alt

 

ST. THOMAS | 13.04.2018 |  Am Freitag, 13. April 2018 hat unser Mitbürger Manfred Schwarz seinen 80. Geburtstag gefeiert. Wir in St.Thomas sind Dir, lieber Manfred, noch mehr als vielen anderen, zu besonderem Dank verpflichtet. Du hast dich über viele Jahrzehnte ehrenamtlich in der Ortsgemeinde St. Thomas engagiert. In der Feuerwehr, in der Bläsergruppe und auch im Kirchenchor. In den Vereinen warst du aktiv und immer bereit, anstehende Aufgaben mit zu verantworten.

 

Über deine Vereinstätigkeit hinaus hast du dich aber auch in der Gemeinde immer wieder verdient gemacht. Keine ehrenamtliche Arbeit war dir zu viel. Wir erinnern uns insbesondere an die Zeit des Umbaus der alten Schule zum heutigen Bürgerhaus vor wenigen Jahren. Dabei hast du im Stillen die Bauleitung wahrgenommen und vieles so gesteuert, dass es gelingen konnte. Für all dies und das hier Ungenannte, danke ich dir im Namend der Ortsgemeinde St. Thomas ganz herzlich.

 

Durch Deine offene und liebenswürdige Art bist Du unverzichtbarer Teil unserer Dorfgemeinschaft geworden. Darüber freuen wir uns und wünschen Dir für Deine persönliche Zukunft alles erdenklich Gute.

Mögen Gesundheit und Zufriedenheit dir noch viele Jahre erhalten bleiben.

 

Rudolf Höser
Ortsbürgermeister

Saisonauftakt" auf dem Bolzplatz

 

ST. THOMAS | 25.03.2018 |  Am Sonntag schien endlich die Sonne und das Termometer zeigte angenehme 14 Grad. Nichts wie raus und auf den Bolzplatz haben sich da die St. Thomaser Jungs gedacht und gleich auch so gehandelt. Unterstützt von zwei fitten, jungen Vätern, wurde dann zum Saisonauftakt der Bolzplatz auf Spieltauglichkeit geprüft. Dabei hatten alle eine Menge Spaß. Nun hoffen wir, dass uns Petrus endlich dauerhaft den Frühling bringt. Der Winter war ja nun wirklich lang genug.

Arbeitsgruppen "ZUKUNFTS- CHECK DORF" sind bereits aktiv

 

ST. THOMAS | 18.03.2018 |  Am Sonntag, 18.03.2018 um 19 Uhr, fand die erste gemeinsame Sitzung der Arbeitskreise der Initiative "ZUKUNFTS-CHECK DORF" statt. Wie im Ablaufplan vorgesehen, wurden für die Arbeitskreise die Leiter bestimmt. Die Leitung des Arbeitskreises 1 hat Yvonne Dichter übernommen, der Arbeitskreis 2 wird von Lars Schmitz geleitet. Wir danken den beiden für ihre Bereitschaft, sich federführend in die Arbeit einzubringen. Weitere Zusammenkünfte der Arbeitskreise wurden terminiert. Ortsbürgermeister Rudolf Höser wurde zum Kümmerer bestimmt. Er koordiniert die Arbeit der beiden Gruppen und hält die Verbindung zu den Verwaltungen aufrecht.

 

Noch am gleichen Abend haben die Arbeitskreise mit ihrer konkreten Arbeit begonnen. Die erforderlichen Unterlagen wurden verteilt und die Mitglieder der Arbeitskreise haben sich mit den Inhalten beschäftigt und erste Schritte zur Abarbeitung in die Wege geleitet.

 

Unter anderem werden Mitglieder des Arbeitskreises 2 auch im Dorf unterwegs sein, um die Daten der Gebäude zu erfassen. Ich bitte die Bevölkerung dies zu unterstützen und ggf. Fagen der Akteure zu beantworten.

 

Rudolf Höser

Ortsbürgermeister

ST.THOMAS | 17.03.2018 | Die Feuerwehranwärter Nicolas Reinhard, Jonas Diekmann, Lars Schmitz, Tim Schauster, Fabian Schwarz und Johannes Neumann (v.l.n.r.) haben inzwischen ihre Lehrgänge als Sprechfunker erfolgreich abgeschlossen. Die Ausbildung der jungen Nachwuchskräfte fand im Kathastophenschutzzentrum des Eifelkreises Bitburg-Prüm bzw. beim THW Ortsverband Prüm statt. Damit sind die jungen Männer weiter auf einem guten Weg, die Freiwillige Feuerwehr St. Thomas-Usch in Zukunft tatkräftig zu unterstützen. Wir danken den Jungs für ihr Engagement. | rh

Gemeinsames Treffen der Arbeitskreise "ZUKUNFTS-CHECK DORF"

 

ST. THOMAS | 18.03.2018 |  Heute Abend, Sonntag, 18.03.2018 um 19 Uhr, findet das erste gemeinsame Treffen der Arbeitskreise der Initiative "ZUKUNFTS-CHECK DORF" statt. Jetzt starten wir mit der konkreten Arbeit. / rh

Arbeitsgruppen für "ZUKUNFTS-CHECK DORF" gebildet

 

ST. THOMAS | 20.02.2018 |  Wir liegen exakt im Zeitplan. Am 20.02.2018 haben wir die Arbeitskreise gebildet, die sich in den kommenden Monaten mit der konkreten Arbeit zum Förderprogramm "ZUKUNFTS-CHECK DORF" beschäftigen. 20 Bürgerinnen und Bürger stellen sich der Herausforderung. Darunter sehr viele junge Leute, aber auch erfahrene St. Thomaser. Ortsbürgermeister Rudolf Höser dankte allen für ihr Engagement.

 

Zu Beginn wurden noch einmal die in der Auftaktveranstaltung gesammelten Themen angesprochen und ergänzt. Dann erfolgte die Zuordnung zu den zwei Arbeitskreisen. Der Arbeitskreis 1 beschäftigt sich mit Themen aus den Bereichen "GEMEINSCHAFT - KOMMUNIKATION - TOURISMUS", der Arbeitskreis 2 mit den Themenbereichen "GEBÄUDE - INFRASTRUKTUR - ÖFFENTLICHES". Die Arbeitskreise wurden gebildet.

 

Im nächsten Schritt beginnen die Arbeitskreise mit der konkreten Arbeit. Dazu findet zunächst ein gemeinsames Treffen beider Arbeitskreise statt. Der Termin hierfür wurde auf Sonntag, 18.03.2018 um 19 Uhr im Bürgerhaus festgelegt. Hierzu sind die Teilnehmer der Arbeitskreise und selbstverständlich alle anderen Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, die an den bisherigen Veranstaltungen nicht teilnehmen konnten, sich aber gerne mit ihrer Lebenserfahrung und neuen Ideen einbringen möchten. Wer mitarbeiten will, kann sich auch gerne direkt mit einem Mitglied des Ortsgemeinderates oder mit dem Ortsbürgermeister in Verbindung setzen. Auf ein gutes, gemeinsames Gelingen. / rh

 

Bunter Abend der "Klustergäken"

 

ST. THOMAS | 09.02.2018 |  Der Karnevalsverein "Klustergäken" hat am Freitagabend wieder einen tollen "BuntenAbend" in Szene gesetzt. Die Akteure, jung wie alt, haben dabei mit viel Humor und Witz, mit Musik und kustigen Sketchen für beste Stimmung gesorgt. Der Saal war wie immer proppe voll dier Feierlaune fantastisch. Nach dem schwungvollen Programm wurde bis in den Samstagmorgen gefeiert.

 

Wir danken für die Zusendung der Fotos.

Bilder vom Fastnachtstreiben gesucht

 

ST. THOMAS | 11.02.2018 | Die "Klustergäken" haben ihren "Bunten Abend" veranstaltet und auch am Sonntag wurde Karneval gefeiert. Für die Internetseite suchen wir Fotos von den Veranstaltungen. Wer Bilder zur Veröffentlichung auf dieser Seite zur Verfügung stellen möchte, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen. Bilder können auch direkt per E-Mail gesendet werden. Dabei bitte darauf achten, dass die abgebildeten Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind. / rh 11.02.2018

Heute wird Fastnacht gefeiert

 

ST. THOMAS | 09.02.2018 |  Unser Karnevalsverein "Klustergäken" hat auch in diesem Jahr ein witziges und abwechselungsreiches Programm für den Bunten Abend zusammengestelt. Der findet heute Abend im Bürgerhaus statt. Einlass ist ab 19 Uhr. Wer einen Sitzplatz haben möchte, der sollte sich also frühzeitig auf den Weg machen.

 

Also Leute, Kostüme und Schmicke raus, gute Lauen eingepackt und los geht´szum Feiern. Auch am Sonntag nach dem Umzug in Kyllburg treffen sich die St. Thomas Fastnachter im Bürgerhaus. Auch dazu ergeht herzliche Einladung. Wir wünschen allen viel Spaß dabei...

Symbolfoto

Schlüsselbund im Flachsberg gefunden

 

ST. THOMAS | 28.01.2018 |  Im Flachsberg wurde ein Schlüsselbund mit drei Schlüsseln gefunden. Die Finderin hat diesen beim Ortsbürgermeister abgegeben. Hier können die Schlüssel auch wieder abgeholt werden.

Auftaktveranstaltung "ZUKUNFTS-CHECK DORF"

 

ST. THOMAS | 25.01.2018 |  Am Donnerstagabend fand die Auftaktveranstaltung der Initiative "ZUKUNFTS-CHECK DORF" statt. Mehr als 30 Bürgerinnen und Bürger nahmen daran teil und dokumentierten damit ihr Interesse, unser Dorf gemeinsam fortzuentwickeln. Dafür danke ich allen ganz herzlich.

 

Katharina Scheer von der Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm hat uns in das Thema eingeführt und begleitet uns auch bis zum Abschluss. Peter Weis von der Verbandsgemeindeverwaltung Bitburger-Land hat die Auftaktveranstaltung ebenfalls unterstützt. Beiden an dieser Stelle unser herzlicher Dank für ihre Arbeit.

 

In einem Workshopp haben die St. Thomaser ihre Stärken und Chancen sowie die Schwächen und Risiken herausgearbeitet. An der Wand angeheftet zeigte sich sehr schnell, dass die positiven Aspekte in St. Thomas überwiegen. Das freut uns, spornt uns aber auch gleichzeitig an. Denn es gibt auch erkennbare Defizite, an deren Beseitigung wir gemeinsam arbeiten wollen. 

 

Dazu werden wir uns am Dienstag, 20. Februar 2018 um 19 Uhr zur Bildung von Arbeitskreisen im Bürgerhaus treffen und die Arbeit konkret angehen. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, die sich hier engagieren wollen und am Tag der Auftaktveranstaltung verhindert waren. Für Rückfragen und weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung.

 

Rudolf Höser

Ortsbürgermeister

Kampfmittelfreiräumung an der Bahnstrecke

 

ST. THOMAS | 23.01.2018 |  Die Deutsche Bahn AG wird einen Wasserdurchlass unter der Bahnstrecke in der Ortslage St. Thomas erneuern. Der betroffene Bereich liegt in Höhe des Einfahrsignales aus Richtung Kyllburg. Vor den Bauarbeiten muss das Gelände auf Kampfmittelfreiheit überprüft werden. Das heißt, eine Spezialfirma untersucht, ob in diesem Bereich noch Weltkriegsbomben liegen.

 

Im Vorfeld hat sich die DB AG mit allen Grundstückeigentümern in Verbindung gesetzt, um ein Betretungsrecht für die Grundstücke zu bekommen. Auch die Ortsgemeinde wurde mit eingebunden. Dabei haben wir darauf hingewiesen, dass zum vorgesehenen Zeitpunkt Mitte Januar und vor dem Hintergrund der massiven Niederschläge in den letzten Wochen, ein Befahren der Wiesen schwierig bis unmöglich ist. Ungeachtet dessen wurde am Dienstag mit den Arbeiten begonnen. Baufahrzeuge fuhren sich fest, es sind breite Fahrspuren und Schäden entlang des gesamten Anfahrweges unübersehbar. Seitens der Ortsgemeinde wurde die Bauleitung vor Ort darauf angesprochen und aufgefordert, die Schäden nach Beendigung der Arbeiten zu beseitigen. Wir werden das weiter im Auge behalten.

Auftaktveranstaltung "ZUKUNFTS-CHECK DORF"

 

ST. THOMAS | 15.01.2018 |  Am Donnerstag, 25.01.2018 um 19 Uhr, findet in unserem Bürgerhaus die Auftaktveranstaltung der Initiative "ZUKUNFTS-CHECK DORF" statt. Dabei geht es uns darum, die Zukunft unseres Dorfes aktiv mitzugestalten. Die Fachleute des Eifelkreises Bitburg-Prüm werden uns das Projekt vorstellen und gemeinsam mit uns die ersten Schritte gehen.

 

Der Ortsgemeinderat St. Thomas hat sich für die Teilnahme ausgesprochen und beworben. Das Projekt lebt von der Bürgerbeteiligung. Deshalb bitten wir die Bürgerinnen und Bürger von St. Thomas, die Initiative durch ihre Teilnahme und ihr Engagment tatkräftig zu unterstützen.

 

Über die Schaltfläche "ZUKUNFTS-CHECK DORF" oder über die Navigation "Bürgerservice - Zukunftscheck Dorf" sind die Basisinformationen zum Projekt abrufbar. Dort kann sich jeder bereits vor der Auftaktveranstaltung mit dem Thema vertraut machen. Bitte machen Sie auch davon Gebrauch.

 

Rudolf Höser

Ortsbürgermeister

Veranstaltungskalender 2018

 

ST. THOMAS | 07.01.2018 |  Am kommenden Sonntag, 14.01.2018 um 19 Uhr, treffen sich der Ortsgemeinderat und die Vereinsvertreter im Bürgerhaus, um den Veranstaltungskalender für das Jahr 2018 aufzustellen. Dazu sind alle ganz herzlich eingeladen. Beteiligen können sich gerne auch Bürgerinnen und Bürger aus St. Thomas, die sich mit uns gemeinsam für die Allgemeinheit engagieren wollen.

 

Ich freue mich, euch am Sonntag begrüßen zu können.

Rudolf Höser, Ortsbürgermeister

Neujahrsempfang der
Ortsgemeinde St. Thomas

 

ST. THOMAS | 01.01.2018 |  Am Neujahrstag nach dem feierlichen Hochamt hatte die Ortsgemeinde ihre Bürgerinnen und Bürger zu einem Neujahrsempfang in das Bürgerhaus eingeladen. Gemeinsam haben wir mit einem Glas Sekt auf das neue Jahr angestoßen.

 

Ortsbürgermeister Rudolf Höser hielt einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr, einen Ausblick auf 2018 und wünschte allen Gästen alles Gute für das neue Jahr. Mögen Gesundheit und Zufriedenheit allen St. Thomasern im neuen Jahr 2018 beschieden sein.

Weitere, zurückliegende Einträge der Startseite finden Sie im

Als nächstes feiern wir das Bernhardsfest: Programm folgt in Kürze.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016-2018 | ORTSGEMEINDE ST. THOMAS